SPD-Kreisverband Ingolstadt

18. Juli 2016

SPD will neue Impulse für den Wohnungsbau.
Genossenschaftsexperte Ludwig Wörner zu Gast in der Stadtratsfraktion

Die SPD- Stadtratsfraktion setzt weitere Impulse für den Wohnungsbau in der Stadt, um dem zu-nehmenden Mangel an bezahlbaren vier Wänden zu begegnen. Die Sozialdemokraten denken dabei an ein Genossenschaftsmodell.

mehr…

Konsequenz aus Attentaten - Kohnen: „Besonnenheit statt populistischer Reflexe!"

von BayernSPD
26. Juli 2016 | Innenpolitik / Sicherheit

Porträtfoto von Natascha Kohnen

Die Generalsekretärin der BayernSPD, Natascha Kohnen, äußert sich zu der sicherheitspolitischen Debatte als Reaktion auf die Attentate in Bayern wie folgt:

"Wir brauchen Besonnenheit statt populistischer Reflexe. Wir werden die Demokratie gegen ihre äußeren und inneren Feinde nicht verteidigen, indem wir auf die vermeintlich einfachen Antworten der Populisten setzen. Die Idee des bayerischen Ministerpräsidenten, alle Flüchtlinge nochmal zu überprüfen, stellt alle Schutzsuchenden unter Generalverdacht. Das hilft niemandem."

mehr…

EINLADUNG ZUR PODIUMSDISKUSSION

von SPD-Unterbezirk Eichstätt
25. Juli 2016

Prof. Dr. Werner Widuckel, Professor für Personalmanagement

EIN LEBEN LANG GESCHUFFTET - UND JETZT???
ALTERSARMUT WIE KÖNNEN WIR IM ALTER DEN LEBENSSTANDARD SICHERN? Wir diskutieren mit Experten über die grundsätzliche Problematik der Altersarmut und zeigen Lösungsmöglichkeiten auf.
PODIUM Prof. Dr. Werner Widuckel, Professor für Personalmanagement, Universität Erlangen-Nürnberg Werner Böll VdK-Kreisgeschäftsführer Annemarie Gärtner Versichertenberaterin Deutsche Rentenversicherung Bund

MODERATION Sven John, Kreisrat

Mittwoch, 27. Juli 2016 Gasthaus "Pfafflinger" Schrannenplatz 131 86633 NEUBURG Beginn: 19.00 Uhr
DIE GESAMTE BEVÖLKERUNG IST HERZLICH EINGELADEN!
VERANSTALTER: AfA - KREISVERBAND EICHSTÄTT/KREISVERBAND NEUBURG-SCHROBENHAUSEN

mehr…

Der Landesvorsitzende der BayernSPD, Florian Pronold, äußert sich zu der Bluttat in München wie folgt:
"Über die sinnlose Tat von München bin ich zutiefst bestürzt. Meine Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer und den Verletzten. Im Namen des gesamten SPD-Landesvorstands danke ich den Polizistinnen und Polizisten sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Justiz: Alle haben besonnen, schnell und professionell gehandelt. Und auch die große Hilfsbereitschaft der Münchner Bevölkerung mit den offenen Türen für Gestrandete verdient unsere Anerkennung. Angewidert haben mich in der vergangene Nacht die zahllosen Hasskommentare und die fremdenfeindlichen Reflexe der Rechtspopulisten in den sozialen Netzwerken. Unmittelbar nach solch einer Tat muss es Raum und Zeit für Trauer geben statt für absurde politische Schnellschüsse aus dem rechten Lager. Wir werden den sozialen Zusammenhalt der Gesellschaft nur bewahren, wenn wir den rechten Hetzern auch in schwierigen Zeiten entschieden entgegentreten."

mehr…

Zum fünften Mal jährt sich am 22. Juli 2016 das Attentat auf unsere norwegische Schwesterorganisation AUF in Utøya. 69 junge Menschen wurden von einem rechtsterroristischen Attentäter ermordet, weil sie sich dem Ziel verschrieben haben, eine freiere, gerechtere und solidarischere Gesellschaft zu erstreiten. Ihrer wollen wir dieses Jahr insbesondere gedenken.

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr

  • 29.07.2016, 19:00 – 21:30 Uhr
    Sommerseminar der Georg-von-Vollmar-Akademie e.V.: Agrarinvestitionen, „Land Grabbing“ und co. | mehr…
  • 01.08.2016 – 28.08.2016
    Das Büro macht Sommerpause! | mehr…
  • 06.08.2016 – 07.08.2016
    Römerfest mit Schirmherrin Maria Noichl, MdEP | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto